Fordern Sie ein Angebot an
Language : Deutsch

Deutsch

Aluminium-Kaltkammer-Druckgussmaschinen zur Herstellung von Türgriffen

Longhua Druckgussmaschinen verwenden das Finite-Elemente-Software-Optimierungsdesign, die Spannungsverteilung ist vernünftig, verbessert effektiv die Gussqualität.

  • Produktherkunft:

    Anhui China
  • Hafen:

    Shanghai Port
  • Vorlaufzeit:

    1set,20 days;≥2 sets,To be negotiated
Produktbeschreibung


Produktartikel:

Aluminium Kaltkammer-Druckgussmaschinen zur Herstellung von Türgriffen


Produktbeschreibung

Kaltkammer-Druckgussmaschine im Betrieb bezieht sich hauptsächlich auf die Einspritzkammer und der Einspritzstempel wird nicht in geschmolzenes Metall eingetaucht, bei Verwendung der effektiven Menge an geschmolzenem Metall, die in die Einspritzkammer gegossen wird, und dann beim Einspritzen einer Druckgussmaschine.



The productivity of die casting machinesRequirements for maintenance of die casting machine

lh Reihe von Standardparametertabellen (lh-125t)

Artikel

Einheit

Spezifikation

hydraulischer Arbeitsdruck

mpa

7

Klemmkraft

kn

1250

Abstand zwischen Zugstangen

mm

420 * 420

Spurstangendurchmesser

mm

¢ 80

Öffnungshub

mm

350

Einspritzkraft (verstärken)

kn

180

Kolbenstartentfernung

mm

120

Einspritzposition

mm

0 - 140

Kolbendurchmesser

mm

- 40 ---- ¢ 60

Einspritzhub

mm

320

Gießdruck (verstärken)

mpa

143/92/64

Casting Fiange Vorsprung

mm

10

Casting Fiange Durchmesser

mm

110

maximale Wurffläche unter 40mpa

cm2

375

Einspritzgewicht (al)

kg

1.6

Matrizenhöhe (min - max)

mm

200 ~ 500

Auswerferkraft

kn

100

Auswerferhub

mm

80

Motorleistung

kw

11

Maschinenabmessungen (l * w * h)

m

4,5 * 1,2 * 1,5

referentielles Maschinengewicht zum Heben

t

4.5

Öltankkapazität

l

300

ps : Wir behalten uns das Recht vor, technische Verbesserungen ohne weitere Ankündigung vorzunehmen


Anforderungen an die Wartung der Gießmaschine

1. Reinigen Sie vor jedem Start alle Kleinigkeiten im Betriebsbereich der Maschine.

2. Überprüfen Sie sorgfältig, ob die Sicherheitsschutzvorrichtung und der Fahrschalter normal sind und ob der Not-Aus-Schalter normal ist.

3. Berühren oder strecken Sie beim Reinigen der Druckkammer und des Stempels nicht Ihre Hand in die Druckkammer.

4. Stellen Sie kein Feuer oder keine Wärmequelle in die Nähe des Druckspeichers und des Hydraulikrohrleitungssystems.

5. Entfernen, modifizieren und justieren Sie Sicherheitsschutzvorrichtungen und -komponenten nicht nach Belieben und lassen Sie sich bei Bedarf vom Maschinenhersteller unterstützen.

6. Bei jedem Start der Ölpumpe muss die Position "Stopp" jedes Betriebsschalters bestätigt werden.

7. Reinigen Sie den Schaltkasten nicht mit Druckluft.


kontaktiere uns




eine Nachricht schicken
Wenn Sie Probleme bei der Nutzung der Website oder unserer Produkte haben, schreiben Sie bitte Ihre Kommentare oder Vorschläge auf, wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
hinterlass eine Nachricht hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und weitere Einzelheiten erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Zuhause

Produkte

Nachrichten

Kontakt